NRV Rechtsschutz – Neue Rechtsschutz Versicherung

Der NRV Rechtsschutz im Überblick

NRV RechtsschutzDurch die ehemalige Mannheimer Versicherungs AG wurde die Neue Rechtsschutz-Versicherungsgesellschaft (NRV) 1954 als eigenständiges Unternehmen für Rechtsschutzversicherungen gegründet. Da das Versicherungsaufsichtsgesetz einem Unternehmen, das Schäden versichert, untersagte, eine Rechtsschutzversicherung in eigenen Reihen zu betreiben, wird der NRV Rechtsschutz nur über Vertriebspartner wie die Nürnberger Allgemeine Versicherungs-AG, VHV Versicherung a. G., Stuttgarter Lebensversicherung a. G. sowie Mannheimer Versicherung AG abgeschlossen.
Testsieger RechtsschutzToptarife im Leistungsvergleich

Besondere Konditionen beim NRV Rechtsschutz

Die einzelnen Bereiche beim NRV Rechtsschutz bieten Besonderheiten, die in der Branche nicht unbedingt üblich sind. Z. B. eine Kautionsstellung bei Strafverfahren bis zu 300.000 €, die als zinsloses Darlehen gewährt wird. Die Wartezeit bei Vertragsabschluss beträgt nur 2 Monate, beim Wechsel zur NRV entfällt die Wartezeit ganz. Eine Selbstbeteiligung fällt bei einem Versicherungsfall nur einmal an, bei einem Schaden im Ausland entfällt sie. Der NRV Verkehrsrechtsschutz schützt in der Freizeit ohne einen zusätzlichen privaten Rechtsschutz. Bei anderen Versicherungen sind meist die Versicherungssummen begrenzt, in diesem Fall werden die gesetzlichen Anwalts- und Gerichtskosten in unbegrenzter Höhe übernommen.

Wer kann sich versichern?

Der NRV Rechtsschutz bietet sowohl Privatpersonen (Singles und Familien) als auch Firmen (Selbstständige und Unternehmen) die Möglichkeit,  sich optimal mit einer NRV Rechtsschutzversicherung abzusichern. Privatpersonen haben die Möglichkeit, sich für verschiedene Absicherungen zu entscheiden. Z. B. Verkehr (einzelne Fahrzeuge, Familie), ein Paket Privat, Beruf und Verkehr oder Wohnen & Grundstück. Ebenso ist es beim NRV Rechtsschutz möglich, Leistungen für spezielle Bereiche zu versichern, wie z. B. Öffentlicher Dienst. Wobei der Firmen-Rechtsschutz auch im privaten Bereich greift. Als weitere Besonderheit ist beim Rechtsschutz der NRV auch eine Klage gegen das Finanzamt eingeschlossen, z. B. wegen einer unberechtigten Steuernachzahlung.

Welche Kosten werden übernommen

Im Rahmen der allgemeinen Bedingungen im NRV Rechtsschutz werden folgende Kosten übernommen: Für Anwalt und Gericht, Zeugengebühren sowie die Kosten der Gegenseite, bestellte Gutachter bis zu 155.000 €, über die Hotline organisierte Mediatoren, öffentlich bestellte Sachverständige bis 155.000 €, Reisekosten bei eigenen Prozessen im Ausland und die Kautionsstellung bei Strafverfahren.

Das Rechtsschutzangebot der NRV ist breit gefächert und bietet außer einer umfassenden Absicherung in allen möglichen Bereichen, eine übersichtliche Webseite, die fast alle Fragen beantwortet. Dazu gehören auch Hilfen durch die NRV für Vermittler, Makler oder Berater und für Anwälte, die Anfragen oder eine Schadensmeldung haben.

Für folgenede Bereiche / Sondertarife bietet die NRV Rechtsschutztarife an.

  • Kompakttarife
  • Fahrer-Rechtsschutz
  • Der Flottentarif
  • Erweiterter Straf-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz für Selbstständige im privaten Bereich
  • Mitversicherung im privaten Bereich für weitere Geschäftsinhaber/-führer oder Ärzte einer Gemeinschaftspraxis
  • Vertrags-Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte
  • JURCASH Kombi
  • Straf-Rechtsschutz für Unternehmen
  • Ganzheitliche Deckungskonzepte mit Firmenvertrags-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz für niedergelassene Ärzte und anerkannte Heilberufe
  • Rechtsschutz für eingetragene Vereine (e.V.)
  • Landwirtschafts- und Verkehrs-Rechtsschutz